Suche
  • Technologiezentrum Aachen (TZA)
  • 15. und 16. September 2017
Suche Menü
Hinweis
Diese Seite wird zur Zeit überarbeitet.

Kurzer Rückblick auf das 3. Aachener Wundsymposium!

Auch in diesem Jahr konnten wir wieder eine breite Palette von interessanten Themen sowohl bei den Vortragsreihen als auch bei den praktischen Workshops anbieten.

Besonders freute uns, dass wir eine solch hohe Anzahl an Ausstellern in unserer Industrieausstellung begrüßen durften. Dadurch hatten alle Teilnehmer die Möglichkeit sich ausführlich über die Produktvielfalt des modernen Wundmanagements zu informieren.

Einen besonderen Dank auch an die Firma Kerres, die das Catering für die gesamte Veranstaltung übernommen hat und alle Teilnehmer kulinarisch verwöhnt hat.

Der Ausklang des ersten Abends beim gemeinsamen get together wurde von vielen Teilnehmern zum persönlichen Austausch von fachlichen Themen genutzt.

Die Workshops waren sehr gut besucht und positive Rückmeldungen zeigten uns, dass die Themen gut gewählt waren.

Gerne können Sie auch zeitnah Themenwünsche für 2017 bei uns erreichen. Ein fachlicher Austausch ist uns äußerst wichtig.

Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen beim 4. Aachener Wundsymposium.

 

Priv. Doz. Dr. Mommertz

Priv. Doz. Dr. med. Gottfried Jakob Mommertz
Tagungsleitung des Aachener Wundsymposiums

Teilnehmer werden

Sichern Sie sich in Kürze Ihr Ticket und nehmen Sie am 4. Aachener Wundsymposium teil!
Infos und Tickets


Programm

Unser Programm ist praxisorientiert angelegt und hat daher einen besonderen Fokus auf Workshops, die in Gruppen von 15-25 Personen stattfinden. Dazu gibt es ein Rahmenprogramm mit fachlichen Beiträgen zum Wundmanagement in Form eines Auditoriums.

 

Aachener Wundsymposium