Suche
  • Technologiezentrum Aachen (TZA)
  • 14. und 15. September 2018
Suche Menü
Hinweis
Diese Seite wird zur Zeit überarbeitet.

Mediset Clinical Products GmbH

Die mediset clinical products GmbH wurde im Jahr 1993 mit der Unternehmensidee gegründet, individuelle Behandlungssets im Pflege- und Klinikbereich zu entwickeln. Zunächst spezialisiert auf die Herstellung und den Vertrieb von wiederverwendbaren Trilaminaten zur OP-Abdeckung und –Bekleidung, änderte sich die Ausrichtung des Unternehmens ab 1997 hin zum Fachbereich der modernen Wundversorgung.

Auslöser war der Erwerb der exklusiven Deutschlandlizenz für den polymeren Membranverband PolyMem aus den USA, einer Auflage, welche aufgrund ihrer speziellen Wirkweise als Meilenstein am Wundversorgungsmarkt betrachtet werden kann.

Dieser bis heute einzigartige Verbandstoff wurde schnell zum Aushängeschild des Unternehmens und etablierte seinen Ruf als Vertreiber von hochwertigen Wundversorgungssystemen.

In den folgenden Jahren gelang es der mediset GmbH weitere Lizenzen für exklusive Verbandstoffe auf dem deutschen Markt zu erwerben und seinen Schwerpunkt im Bereich der Wundheilung zu festigen.

Im Jahr 2010 begann das Unternehmen zudem sich als Produzent von eigenen Marken im Bereich von Verbandstoffen und medizinischen Pflegehilfsmitteln zu etablieren und hat seitdem damit sein Portfolio um den Vertrieb von Inkontinenz, Pflegehilfsmitteln, Hautpflege und Gesundheitsartikeln ausgebaut. Ein Ausbau des Sortiments in weiteren medizinischen Fachbereichen ist für 2019 geplant.

Sämtliche Produkte des mediset-Portfolios sind auf eine wirtschaftliche und patientenfreundliche Versorgung ausgerichtet: Alle Produkte des Sortiments kommen ohne kostspielige Extras aus und können als Teil einer Versorgung angesehen werden, die miteinander harmonieren und sich ergänzen lassen anstatt miteinander zu konkurrieren.

Mehr Infos unter www.mediset.de